Barf Shop "Van Loeper" in Berlin, Dunckerstr. 16, Öffnungszeiten: Di-Fr 12-19h, Sa 13-18h, Email: info@vanloeper.com, Tel: 0176 80 11 93 02 --> Impressum

Fisch versorgt ihre Vierbeiner, egal ob Hund oder Katz, mit lebensnotwendigen Vitaminen und Nährstoffen. Ungesättigte Fettsäuren & Omega 3 und 6 sind sehr gehaltvoll. Auch bei Futtermittelunverträglichkeiten kann Lachs eine Alternative darstellen.

 

Das Lachs Menü ist eine komplette Mahlzeit, die auch ohne großen Aufwand deinen Hund artgerecht ernährt. Die Rohfleischfütterung ist sehr gesund und stellt mit dem Menü kaum noch einen zeitlichen Aufwand dar. Statt einer Dose öffnet ihr hier eine biologische abbaubare Verpackung, die sich kinderleicht wieder verschließen lässt. Eine Lagerung im Kühlschrank ist bis zu 2 Tagen möglich. 

Ein Hund bekommt etwa 2-3% vom eigenen Körpergewicht täglich zu futtern, dh. 400g sind eine Tagesration für einen Hund mit einem Gewicht von 15-20kg. Die Futtermenge muss nach ein paar Wochen noch einmal angeglichen werden, wenn sich das Gewicht deines Tieres verändert.

 

In diesem Menü sind neben dem Lachs, auch Pellkartoffeln, Petersilie, Calcium, Hanfsamen, Brennessel & Lachsöl enthalten. Als zusätzliche Verfeinerung und Steigerung des Wohlbefindens befinden sich in diesen Menüs Mariendistel zur Stärkung der Leber.

Gräten können unproblematisch verfüttert werden und stellen eine hervoragende Calciumquelle dar.

Barf Lachs Menü mit Pellkartoffeln, Petersilie & Hanfsamen

€0.75Preis
Verpackungsgröße
  • Um die Kühlkette zu gewährleisten, muss eine Versandbox komplett gefüllt sein. Daher muss immer eine bestimmte Menge an Tiefkühlkost ausgewählt werden:

    10-12 Packungen 12x 50g

    32x 400g oder 56x 400g

    21x 600g oder 30x 600g

    22x 1kg

     

    Viel Spaß beim Aussuchen!

  • Ich, Patrick Loeper, Inh. des Shops Van Loeper, habe bisher all meine Hunde von klein auf mit diesen Mischungen groß gezogen. Selbst als meine Dalmidame Lara schwanger war, hat sie dieses Futter bekommen. Der einzige kleine Unterschied bei Welpen, Junghunden und laktierenden Hunden ist der höhere Calciumbedarf. Den höhreren Calciumbedarf habe ich lediglich durch eine zusätzliche Fütterung von Knochen gedeckt. Zwei Mal die Woche gab es jeweils einen Knochen NACH dem großen Fressen (Knochen immer nach dem Essen füttern). Da Jungtiere und Mütter 3-5 Mal am Tag gefüttert werden, habe ich ein bis zwei Mahlzeiten am Tag durch Ziegenmilch ersetzt.

    Alle sind wohl auf und allzu viel Stress sollte man sich auch beim Barfen nicht machen auch wenn soooo viele Tierärzte und selbsternannten Barf-Berater immer noch glauben, dass Barfen Mangelerscheinungen verursacht. Füttert eure Tierchen einfach abwechslungsreich. Neben den tollen selbst kreierten Barf Menüs, bekommen meine Hunde auch 1-2 Mahlzeiten pro Woche Trocken- oder Nassfutter. Sämtliche Essensreste hau ich auch in den Napf. Meine Hunde sind kerngesund und haben keinerlei Probleme mit dem Futterwechsel. Ein Dalmatiner, ein Labrador und ein winzig kleiner Chihuahua werden annähernd gleich gefüttert. Lediglich dem 5 Monate alten Chihuahua streue ich ein Prise Calcium über das Futter (ohne Waage, Messbecher o.Ä.).

    Außerdem könnt ihr beim Tierarzt sog. Barfprofile mittels eines Bluttestes erstellen lassen. Zu wenig Kupfer bspw. bedeutet, dass der Hund etwas mehr Leber im Futter benötigt oder ein Jodmangel, dass der Hund mehr Fisch futtern muss. Wie ihr seht, stellt das kein großes Drama dar, lediglich kleine Futteranpassungen und alles ist wieder im Lot. Ihr könnt uns gern immer anschreiben bei Fragen. Wir freuen uns auf euch!